Singstimmen in Italien 1600─1750

Das Forschungsvorhaben zielt auf die differenzierte Darstellung von Singstimmen. Dabei wird von einer Übersicht des Repertoires der zwischen 1600 und 1750 in Italien etwa 600 besonders erfolgreichen hohen Kastraten- und Frauenstimmen (Sopran bis Alt) und selteneren tiefen Frauen- und Männerstimmen (Kontraalt bis Bass) ausgegangen. Im Mittelpunkt steht die Besetzungspraxis in Venedig, im Kirchenstaat (mit Bologna) und in Neapel. Untersucht werden die Singstimmen der  Drammi per musica, Intermezzi und Oratorien. Charakteristika wie Ambitus, Klangfarbe und Gesangsstil werden anhand der Quellen erschlossen und zu Vokalprofilen zusammengefasst. Die bevorzugten Profile werden entsprechend den Staaten, Jahrzehnten und Aufführungsorten sowohl variieren als auch gemeinsame Merkmale aufweisen. Die Verankerung ihrer Genese im kulturellen Kontext ist ebenfalls Ziel des Vorhabens. Entsprechend wird einer Definition des sogenannten Barockzeitalters gefolgt, die sowohl dessen Komplexität als auch dessen verbindende Charakteristika fokussiert.

Singing Voices in Italy 16001750

The research project focuses on a differentiated description of baroque voice production. As base serves a general map of the repertory of the circa 600 singing voices with extraordinary success in Italy in the period from 1600 till 1750: high female and male voices (soprano - alto) and the rarer low female and male voices (contralto - basso). The analysis embraces the performance practice in Venice, the Papal States (including Bologna) and Naples as well as the singing voices of drammi per musica, intermezzi and oratorios. Characteristics as range, tone color, singing style will be described as vocal profiles. The preferred ones are varying as far as different states, years and places of performance are concerned. Proving the vocal profile’s dependency of the cultural context is another research project’s aim. The definition of the so-called baroque era includes both its complexity as its connective characteristics.  


Musik - Stimme - Geschlecht· Impressum